Prof. Dr. Annegret Weng

Professorin
Prof. Dr. Annegret Weng
Bereich:
Studiengang Mathematik
Büro:
2/338
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung
Telefon:
+49 711 8926 2730
Fachgebiet

Auslandsbeautragte für Mathematik, Finanz- und Versicherungsmathematik, Zahlentheorie und Algebra

Vita
  • seit 2012

    Professorin an der HFT?

  • 2008-2012

    Allianz Deutschland AG: Teamleiterin für die Embedded Value Berechnungen

  • 2005-2007

    SV Sparkassenversicherung: Referentin Risikocontrolling

  • 2004-2005

    intellixx gmbh: Beraterin, Financial Engineering

  • 2001-2004

    Postdoc Universit?t Essen und Universit?t?Mainz

  • 1999-2001

    Promotion Universit?t?Essen

  • 1999

    Diplom Mathematik, Universit?t Frankfurt

Ver?ffentlichungen
  • 2021

    mit Martina Rahija, De-Bruijn-Folgen und Zauberei, Math Semesterber (2021) 68:105–118

  • 2019

    mit Nina Strasser, Magische Eigenschaften linearer Rekursionen, Elemente der Mathematik, Vol. 74(3), 2019, pp.104-113

  • mit David Blanco, Practical aspects of modelling parameter uncertainty for risk capital calculation, Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschat, Vol. 108(3), (2019), pp. 43-63

  • 2018

    mit Andreas Fr?hlich, Parameter uncertainty and reserve risk under Solvency II, Insurance: Mathematics and Economics, Vol. 81 (2018), pp. 130-141

  • 2016

    mit Anke Pfeiffer, ?Lernen durch Lehren“ in der Mathematik – Videotutorials und Apps im Praxistest, 2016 erh?ltlich unter?http://www.pedocs.de/volltexte/2016/12264

  • 2015

    zusammen mit anderen Mitglieder der DAV-Arbeitsgruppe ?Kalibrierung spezielles ESG unter Solvency II“,?Ausschuss Investment,?Zwischenbericht zur Kalibrierung und Validierung spezieller ESG unter Solvency II,?Ergebnisbericht der Deutschen Aktuarvereinigung,? verabschiedet am 9. November 2015

  • On the order of abelian surfaces of CM-type over finite prime fields, Quaestiones mathematicae, Vol. 38, Issue No. 6 (2015), pp. 771-78

  • mit Andreas Fr?hlich,?Modelling parameter uncertainty for risk capital calculation, European Actuarial Journal, Vol. 5, Issue No. 1 (2015), pp. 79-112

Weiteres

Vertrauensdozentin der Deutschen Aktuarvereinigung
Laborleitung "Quantitative Methoden der Versicherungsmathematik"
Ver?ffentlichungen und weitere Informationen unter https://versicherung-mathematik.de/