Novellierung des Kodex erfolgte 2019. Bis 07/2023 müssen alle Hochschulen und au?erhochschulischen Forschungseinrichtungen die 19 Leitlinien rechtsverbindlich umsetzen, um ?ffentliche F?rdermittel durch die DFG erhalten zu k?nnen. Hierzu geh?rt auch die Einrichtung des Amtes der Ombudsperson:
?

Gremium ?Ombudsman für die Wissenschaft“

Es steht den Wissenschaftlern frei, sich mit Ihrem Anliegen entweder an die Ombudsperson der HFT oder an den überregionalen Ombudsman für die Wissenschaft zu wenden.

Lokale Ombudspersonen

Die Ombudspersonen sind vertrauenswürdige Ansprechpartnerinnen und -partner, die Beratung und Konfliktvermittlung in Fragen guter wissenschaftlicher Praxis und ihrer etwaigen Verletzung durch wissenschaftliche Unredlichkeit anbieten.

M?gliche Konfliktf?lle k?nnen sein:

  • Unzul?ssige Verwendung von Forschungsdaten und -ergebnissen
  • Plagiate
  • Behinderung von Forschung
  • Unterbindung von Publikationen
  • Unvollst?ndige oder ungerechtfertigte Autorenschaften bei Publikationen
  • Ideenklau
  • Mangelnde Betreuung von Doktoranden und Doktorandinnen
  • Ggf. personalrechtliche Probleme

Die Ombudspersonen beraten als Vertrauensperson betroffene Personen (die über ein vermutetes wissenschaftliches Fehlverhalten Informieren), um objektiv Sachverhalte zu prüfen und zun?chst interne L?sungen zu finden. Die Beratung findet ohne Hinzuziehung weiterer Personen statt und hat keine juristische Bindung.

Die an der HFT Stuttgart von der Hochschulleitung bestellten Ombudspersonen, die den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der HFT Stuttgart zur Verfügung stehen:

Name und Position Bereich E-Mail und Telefon Raum
Professor / Studiendekan Digitalisierung und Informationsmanagement, Informationslogistik +49 711 8926 2632 2/145

Stellvertretung:

Name und Position Bereich E-Mail und Telefon Raum
Professorin/ Studiendekanin br88冠亚体育-Studiengang Architektur und Gestaltung/ St?dtebau und Stadtplanung/ Leiterin ZNS +49 711 8926 2616 8/3.11

Kommission zur Untersuchung von Vorwürfen wissenschaftlichen Fehlverhaltens

Die Kommission wird von der Hochschulleitung bestellt. Die Amtzeit betr?gt drei Jahre.

Sie wird auf Antrag eines der Ombudspersonen oder eines ihrer Mitglieder aktiv.

Sie besteht aus vier wissenschaftlich ausgewiesenen Personen. Für jedes Mitglied wird eine Vertretung benannt.

Name und Position Bereich E-Mail und Telefon Raum
Professor Mathematik +49 711 8926 2654 2/444
Professor / Ethikbeauftragter der HFT Stuttgart Studienbereich Wirtschaft +49 711 8926 2962 L 109
Professor Architektur und Gestaltung8/1.01
Institutsleiter zafh.net; Stabstelle Forschung Zentrum für nachhaltige Energietechnik Stabstelle Forschung im Rektorat der HFT +49 711 8926 2674 7/032

Stellvertretung:

Name und Position Bereich E-Mail und Telefon Raum
Studiendekan br88冠亚体育 Informatik Wirtschaftsinformatik +49 711 8926 2519 2/545
Professorin Informatik/Wirtschaftsinformatik +49 711 8926 2811 2/449
Professor Zentrum für Nachhaltige Energietechnik Senatsbeauftragter für Nachhaltigkeit +49 711 8926 2371 7/028
Gesch?ftsführung Forschungsmanagement Institut für Angewandte Forschung (IAF) +49 711 8926 2973 7/035

HFT Satzung zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis

Die Satzung steht den Mitgliedern der HFT zur Verfügung. Dort finden sie detaillierte Hinweise was unter Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und unter wissenschaftlichem Fehlverhalten zu verstehen ist. In der Satzung werden auch die Rolle der Ombudspersonen und der Kommission zur Untersuchung von Vorwürfen wissenschaftlichen Fehlverhaltens definiert.