br88冠亚体育-Thesis?| Anna-Lena Mergenthaler?|?4. Semester | Sommersemester 2021

Die Innenstadt ist der Dreh- und Angelpunkt unserer Gesellschaft. ?ffentliche R?ume?bilden das Grundgerüst unserer St?dte. Sie schaffen R?ume zum Aufenthalt, für Aktivit?t und Begegnung und?erfüllen so?zahlreiche Funktionen für Gesellschaft und die Quartiere.?Sie sind kulturelle und politische Orte. Sie?k?nnen identit?tsstiftend sein und pr?gen den Charakter und das Bild einer Stadt. Das Stadtzentrum?war lange Zeit?Ort des Geschehens, Markt und?Motor einer Stadt. Hier wurde?gelebt, gearbeitet und gewohnt. Doch in den vergangenen Jahren hat eine Homogenisierung der Funktionen in?Innenst?dten stattgefunden. Gro?e Einkaufszentren, Handelsketten, Verkehrs- und Gesch?ftszentralen haben die vielseitige und kleinteilige Nutzung verdr?ngt. Der?Anstieg des Onlinehandels ist ein weiterer Faktor, der zur Ver?dung der Innenst?dte beitr?gt. Zugleich ist die Vielfalt gesellschaftlicher Gruppen und Milieus gr?sser denn ja und?die Stadt ist gefordert, ihrer zentralen Rolle als Begegnungs- und Lebensraum gerecht zu werden.?Der Entwurf "Urban Kingdom" untersucht ihre?aktuellen?Bedürfnisse und versucht ausschliesslich durch Erg?nzung mit recycelten, natürlichen oder nachhaltigen Materialien?die Integration?zahlreicher t?glicher Funktionen in der baulichen Sturktur eines?Kaufhauses in der Stuttgarter Innenstadt.

Die?Arbeit wurde von Mike Herud und?Prof. Jens Betha betreut.